Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

04.06.2016 von eb , - Schnell und schmutzig

Quick and Dirty, - mal unter verschiedenen Blickwinkeln.

bild Der Willen zur Vermittlung des einfach und für jederfrau/mann Verständlichem, - scheint mir ein zweifelhafter Wille, - es sein denn, man verweigert sich der Realität und verkennt den Umstand, dass dies ein sich selbst nach unten ziehender Wille ist, - der sich mittlerweile auf einen Punkt der ökonomischen Verständlichkeit zu bewegt, dem es nur noch um quantitative Nachvollziehbarkeit des einfach Dargebotenen geht,- welches darüber auch immer einfacher wird, - aber nicht mehr um die Förderung von Verständnis für vielleicht sogar noch Komplexität. Wer diesen Unterschied nicht mehr versteht, mag selbst ein Opfer des Geschehens sein, - wer ihn aber nicht verstehen will, ergibt sich kläglich der Sehnsucht einer scheinbar bequem funktional kategorisierbaren Gesellschaft, welches es nach einfachen Forderungen, einfachen Vorstellungen, einfachen Erklärungen bis gar einfachen Feindbildern dürstet, - was aber in keinerlei Verhältnis mehr zu einem anzunehmenden Streben nach Verständnis im Angesicht der Vielfalt von Menschen steht. Denn der Wunsch nach Funktionalisierung, verkennt ständig aufs Neue, - seinen bequemen Menschen-fernen Sinn, der niemals über funktionalisierende Vereinfachungen hinaus reichen wird. Entsprechend funktional schnell und schmutzig ausgedrückt; Bei der Funktionalität, ist immer das schmutzig, was die funktionale Schnelligkeit beeinträchtigen könnte.

Bei solcherlei, nicht gerade selten von positiv konnotierten Begleitsätzen wie; "In der Kürze, - liegt die Würze" verfolgten Statements, darf man sich dann fragen, welches kurze pragmatische Verständnis nun beginnt, sich schneller zu bewegen um nicht gar noch als Schmutz zu enden, - oder sich noch die Fähigkeit erhalten hat, im Satz etwas mehr Inhalt zu suchen und gar schmutzige Hintergründe zu vermuten. Was aber recht selten geworden ist. Ein kleines Beispiel am Rande hierfür, wäre der Maler, welcher sein Werk schnell und schmutzig aber unbestreitbar schön mit dem Satz unterschreibt; "Die Bilder, die entstehen, - wenn die Worte fehlen", - um dann den unzähligen Menschen zu begegnen, von welchen er sich sein Werk erklären lassen muss. Ich ziehe ernsthaft in Betracht, dass mit dieser Funktionalisierung zum Einfachen hin, merkwürdigerweise, eventuell auch der Verlust eigentlich recht einfacher menschlicher atopischer Fähigkeiten einhergeht.


0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Kreativ-Blogs

aebby LOG
en passant / KW 03 Hotel SW
Burks blog
Linksnationalisten in den Asch treten
ComicBlog
WONDERBALL 4 – FOTOGRAF
Exportabel
Ein Sneaker und die Leidenschaft der Menschen in Berlin
Feynsinn
KI und Kapitalismus (5): Widerspruch
Fliegende Bretter
Unter der Sonne nichts Neues
Gnaddrig ad libitum
Kritisches
Kueperpunk 2012
Samstag, 3. Februar: Das neue Comedyprogramm "Nerd an der Tafel"...
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Lupe, der Satire-Blog
Neues System - Staat versteigert Sozialversicherungs-Nummern
mein name ist mensch
Der „Geldadel“, getragen von deiner gewählten Politik -> verzockt deine Wohnung, deine Arbeit und am Ende dein Leben
Notizen aus der Unterwelt
Ein böser Kalauer …
Maf Räderscheid
Der Pferdefuß am großen Glück, Aquarell
Nachdenkseiten
Hinweise des Tages II
Neulandrebellen
Dieses Land macht müde. Sehr müde.
Rainer Unsinn
Lukratives Babysitting
Ralf Schoofs
Tethys EVA
Sandra Stoffers
Anfragen, die zu Diskussionen führen – Hier: Stadtverordneter Jürgen Hansen
Schnipselfriedhof
Reisen mit Baby – eine Lose-Lose-Situation (Vater werden … Teil 7)
Titanic
Wie Obama: Deutsche Spitzenpolitiker teilen ihre Spotify-Playlist (4)
Zeitgeistlos
Ich. Bin. Krankheit.

Kreativ-Links

Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Ottmar Labonde
Markus Waltenberger
Marco Mehring
Mina Art
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum



Dec 2017HitsPagesVisits
All28843419118236530
Max.p. D.23561200341756
Avg. p. D.930461671178