Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

21.02.2016 von eb , - Aktuelle Bilder

Alles wird gut .......... schlecht?

(C.) DIN-A4 Tusche/Ölkreide.      (Klick macht positiver.)
bild Nein, - selbstverständlich wird alles gut. Richtiggehend selig-machend sogar. Meine bescheidene Phantasie erwähnte ja bereits schon, dass die Zukunft geradezu rosa werden wird, - oder? Natürlich muss man dabei nicht wirklich zwingend nostalgische Robotervorstellungen irgendwo zwischen Entenhausen und den ersten Perry-Rhodan-Ausgaben, zusammen mit einem Waldschrat in die Wüste setzen. Eigentlich kann man generell den Nutzen meiner Zukunftsvisionen schwer in Frage stellen, - denn ich bekomme ja schließlich auch keine Kohle dafür, wie z.B. seriöse professionelle Zukunftsforscher. Die haben das schließlich studiert, - die Zukunft, meine ich. Seriösität, hat eben ihren Preis.

Zudem, muss ich auch noch gestehen, dass mich im Gegensatz zu den Profis, die aktuelle Realität immer wieder in Versuchung bringt, meine Visionen auch relativ zeitnah, jederzeit neu abzuschätzen, ob sich da was in diese Richtung- bzw. eben davon weg-, oder gar anderweitig bewegen könnte. Mitunter ist dieser Drang sogar so groß, dass es passiert, - bevor etwas passiert. Ziemlich unprofessionell, - ich weiß. Der seriöse Trendsetter wird erst dann seine Visionen neu anpassen, wenn die Resultate der vorherigen daneben gegangen sind, - "diiiieee Märkte", aber trotzdem neue PR und Blauäugigkeit brauchen. Und naja, - ich muss es einfach zugeben, - ich hab mir mit dem rosa Gartenzwerghimmel zwar wirklich Mühe gegeben, es auch methodisch Zeitgeist-konform wie eutopisierte Dystopie zu gestalten, - sollte aber angesichts realer Begebenheiten, - das Ganze vielleicht doch wieder neu überdenken.

Doch keine Sorge, - die Zukunft wird natürlich trotzdem klasse. Denn laut einer Studie der mir selbst gestifteten Stiftung zur Förderung des gehobenen Unsinns, wird der Himmel voller Drohnen-, dass Weltall voller Werbung hängen, - die Androiden werden uns auch nach Industrie SiebenPunktNull noch nicht bösartig die Arbeitsplätze weg nehmen, sondern dank künstlicher Intelligenz sehr höflich dabei sein, - die mittlerweile implantierten Handys werden alles andere als weh tun, sondern gleich eine ganze Mixtur von Schmerzmitteln und Glückshormonen ausschütten, - die Herrenmenschen werden auch keine altbacken braunen Nazi-Klamotten tragen, sondern Markendesign aus umweltfreundlich Wasser-sparenden Brennnessel-Fasern, - und last not least, werden die riesengroßen Gartenzwerge zum Anbeten, natürlich nicht rosa-, sondern verchromt sein. So, - jetzt muss ich aber zu den Zeugen Jehovas. Ich glaube nämlich, dass mein Buntes absolut als Illustration für diese farbenfrohen Bilderbücher taugt, - welche deren Kinder einem Sonntagmorgens mitunter so naseweis unter die Nase halten. Mit den professionellen Zukunftsforschern, komme ich da leider nicht ins sowieso nicht beabsichtigte Geschäft, - die sind mit ihrem jüngsten Marktgericht zwar ähnlich glückselig drauf, benötigen aber eindeutig moderner und wissenschaftlicher anmutende Illustrationsstile fürs wohlige Zukunftsgefühl.


0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 31 is there anybody out there
Exportabel
Über die gefährliche Lebensphase von Häusern
Feynsinn
Argument des Monats
Fliegende Bretter
Craftgebiere
Gnaddrig ad libitum
Und dann war da noch… (30)
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Troptard: Die tägliche Gewalt oder: Wohin die Reise geht!
Maf Räderscheid
Gärten des Grauens – ein Text, der mir noch auf der Palette brannte
Ian Musgrave's Astroblog
The Sky This Week - Thursday August 23 to Thursday August 30
Rainer Unsinn
Hitler in der Kita
Ralf Schoofs
Surrealismus: pl009-04
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-08-21
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 07 – Mehr Kacke!
Titanic
Leute ... von Paula Irmschler
Zeitgeistlos
Brief an die Le Monde Diplomatique

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum