Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

26.10.2013 von eb , - Sonstiges

Der Wutbürger am oberen Ende der Fahnenstange.

Gar schaurig links bewegt sich Rechts im Nu,
- bedenklich Richtung Mitte zu.
Obwohl noch himmelweit davon entfernt,
das Gestern trotzdem seinen Status wärmt.

....

Ich bin empört, ich bin empört,
was taugt die Lüge, auf die man auch noch schwört?
Jetzt geht's uns Arbeitgebern endlich gut,
da macht man plötzlich Arbeitnehmern, - Mut?

Wo führt das hin, was soll das sein,
bisher bestimmten wir doch Sein und Schein.
Dem Volk erzählten wir, dass es an ihm selber liegt,
nun nimmt man glatt noch an, dass seine Meinung etwas wiegt.

Das geht nicht an, dies geht nicht gut,
da packt mich glatt die kalte Wut.
Mit "Liberal" war schließlich ausgemacht,
dass gilt, was wir uns ausgedacht.

Dass die gar nicht mehr vorhanden sind,
interessiert doch nicht den unsrigen Wind.
Da sieht man höchstens was passiert,
wenn man die Leut nicht ständig durch Kampagnen führt.

Es ist doch bisher gut gelungen,
man hat getan, - was wir gesungen.
Die Leut war'n bisher doch ganz praktisch zu enthaaren,
und vernünftiger zu sein, als wir je waren.

Da lässt man doch nicht die Zügel gleiten,
nachher fangen die noch an, nicht nur für uns zu streiten.
Glauben gar, dass sie was wert,
und könnten leben nur durch Arbeit, - so ganz unbeschwert.

Arbeitsplätze macht man billiger,
dann werden auch die Leute wieder williger.
Und wir können weiter Löhne drücken,
und mit Gewinn Europa schmücken.




0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
Cover-Kunst / Projekt #playlist
Exportabel
Betrachtungen zum Flaschenmaler
Feynsinn
Der Weg des Kriegers
Fliegende Bretter
WM-Bilanz
Gnaddrig ad libitum
Homöopathie als Nanomedizin?
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Hubertus von Amelunxen
Maf Räderscheid
Malendes Mädchen auf deutscher Bühne – Radierung, 1975
Ian Musgrave's Astroblog
The Sky This Week - Thursday July 19 to Thursday July 26
Rainer Unsinn
Vogelstrauss
Ralf Schoofs
Das Einhorn ist verschwunden
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-07-15
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 06 – Kati kann das besser!
Titanic
Fast richtige Schlagzeilen (23)
Zeitgeistlos
Kurze Sommerpause

Kreativ-Links

Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum