Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

21.10.2013 von eb , - Gedichtle, Blumiges, Textbilder

Aus der Reihe; (Gar nicht) so nett, ist nur's Sonett.

Heute: Paniertes Erbsenschnitzel und Kastanienbier.

bild

Die Wahrheit ist an sich schon echt,
auch wenn sie hält sich meistens sehr bedeckt.
Doch wenn mal nicht, - ist sie nicht recht,
weshalb man sie dann gerne mal versteckt.

Ist sie schon gar bekannt,
wird sie gebogen, bis sie anders stimmt.
Ist dies nicht nötig, - weil sie wer erfand,
sich meist ihr Nutzen nach Gewinn benimmt.

Fragen sind nicht sehr modern,
und strengen auch gewaltig an.
In der Wissenswelt, - erklärt man gern,
welch Vorteil man damit verkaufen kann.

So fand sich auch für Wahrheit Strategie,
die lenkt des Glaubens Nutzenvieh.


Kommentare:


aebby Uhrzeit 21.10.2013 19:14:24

Und hier der aktuelle Check fürs Sonett ...



Stefan R. Uhrzeit 21.10.2013 20:52:43

Nein, Sonette sind wirklich nicht nett... :-)


eb Uhrzeit 22.10.2013 18:41:17

@Stefan.
Hihi, Robert Gernhardt muss man lieben und gleichzeitig hassen können. Unter uns, ich bin durchaus beeinflusst von ihm. (Sonst wär das klassischer :-))))
Übrigens, noch ein kleiner Nachsatz: Mann sollte erklären können, was das
Sonnet ausmacht. Ansonsten kann man auch seine Abneigung gegen irgendwas, in
der gleichen Form wie das irgendwas, - einfach so in die Welt raus-tönen. Das werfe ich
Gernhardt vor. Der Punkt ist nämlich, er selber hat es niemals begriffen.
Durch das simple einfache "Ich finde...."



Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 41 Nebelmeer
Exportabel
Modena: Die Architektur und der Tod
Feynsinn
Morddrohung
Fliegende Bretter
Finis Bavariae
Gnaddrig ad libitum
Zerfasert
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Die Russen waren’s nicht
Maf Räderscheid
Ich dacht’ ich seh ein Ungeheuer, doch es war die Umsatzsteuer – Öl auf Leinwand
Ian Musgrave's Astroblog
Orionid Meteor Shower, Morning 21-23 October 2018
Rainer Unsinn
Eines Tages
Ralf Schoofs
MASCOT ist gelandet
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-10-18
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 08 – Universalsenf
Titanic
Daran erkennen Sie, dass der Herbst kommt (jetzt aber wirklich)
Zeitgeistlos
Neusprech: »Freiwillige Selbstverpflichtung«

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum