Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

19.04.2010 von eb , - Streifzüge durch kleine, große Sachen, - die Freude machen.

Bioraumschiffe 1

Bilder zum Vergrößern anklicken.
bild

bild   bild   bild   bild   bild   bild

Da Einzeller über nichts verfügen was man mit einem Gehirn bezeichnen kann, (Kunststück, man braucht ein paar Zellen mehr, um so was hinzubekommen ), kommt man um den Eindruck nicht herum lebende Fressmaschinen darin zu sehen. Wer aber genügend Phantasie besitzt, und mehr zu den kulturgeschädigten Menschen zählt, - und ich scheine leider zu diesen bedauernswerten Geschöpfen zu gehören, sieht mitunter ganz andere Sachen dahinter.

Jedenfalls war ich, beim Blick durchs Mikroskop, schwer an eine uralte Fernsehserie erinnert; "Lex, The Dark Zone", welche mich damals fasziniert hatte weil es eine der ersten diesbezüglichen durch Film verunstalteten Science-Fiction war, welche sich ein wenig vom vorherigen High-Tech Ambiente gelöst hatte, und die gewohnt stahlgeschwängerten Raumschiffe durch mehr Cyborg-ähnliche Äquivalenzen ersetzte. Das Bio-Raumschiff sozusagen. Der lebende Organismus, der als Heimstatt für fernwehgeplagte Astronauten durchs Weltall jagt, und den Geheimnissen und Monstern luftleerer Räume auf den Grund geht. Also hab ich noch ein paar kleine AVI´s (DIVx) angehängt, um zusehen zu können, wie der "Letzte der Brunnen-G" als Untoter schlafend durchs Universum transportiert wird. (Und so ein Wassertropfen ist ein Universum für sich).

Abfahrt, (AVI 1,5 Mb)
Wende-, und Rückzugsmanöver, (AVI 1,9 Mb)
Lagesondierung vor Einflug in Planetensystem, (AVI 3 Mb)
Beiboot, AVI 1,2 Mb

bild

Unbekannte Raumabschnitte sind erfahrungsgemäß überfüllt mit Raumschiffen fremder Spezies. Diese kartoffelähnlichen Transportfahrzeuge sind aber meines Wissens nach, bisher noch nicht unterhaltungstechnisch verwertet worden.

Noch ein anderes Raumschiffdesign, - mit Panoramafenster.

bild   bild   bild   bild   bild


0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 31 is there anybody out there
Exportabel
Bodensatzgespräch
Feynsinn
Zu “Solidarität”
Fliegende Bretter
Schmähkritik des Tages (21)
Gnaddrig ad libitum
Grün (2)
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Kauft beim örtlichen Buchhändler
Maf Räderscheid
Gärten des Grauens – ein Text, der mir noch auf der Palette brannte
Ian Musgrave's Astroblog
The Sky This Week - Thursday August 16 to Thursday August 23
Rainer Unsinn
Hitler in der Kita
Ralf Schoofs
Vor 15 Jahren: Planetarium Stuttgart 2003
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-08-16
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 07 – Mehr Kacke!
Titanic
Warum wir JETZT Dinge auflisten sollten!
Zeitgeistlos
Filmbesprechung

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum